Begegnung mit Pyar in Wien

Wir alle sind Buddhas, sind strahlend, glückselig und liebevoll in unserem Wesen. Lasst es uns auch wirklich sein und leben! Das nennt man Erwachen, das nennt man ein erleuchtetes Leben führen.
Mein Herz brennt dafür mit euch gemeinsam zu entdecken und immer wieder neu zu entdecken, dass wir Natur sind als Körper, Klarheit als Geist und Liebe als Seele. Dessen tiefer und tiefer gewahr zu werden ändert unser Denken, Fühlen und Handeln. Wir entdecken und entfalten mit Freude an uns selbst unsere Wirksamkeit und können eine lebendige Zukunft für uns alle und diesen wunderschönen blauen Planeten gestalten.
Das Mysterium der Einheit von Göttlichkeit und Schöpfung, von Raumhaftigkeit und Inhalt, von Stille und Tönen, von Meditation und Handlung, zu genießen in unserer Meditation genauso wie in unserem Leben – wow – das will ich übermitteln.
Alle Wesen sind grundlegend gut und zum Glücklich Sein geboren und begabt. Das zu entdecken in uns selbst und in anderen und das strahlen zu lassen in unserem Alltag, das will ich vermitteln.
Wir alle sind auf tiefe Weise miteinander verbunden in der Wirklichkeit der unendlichen Bezogenheit. Unsere Empathie zu stärken in Haltung und Handlung, unsere Berührbarkeit zu pflegen ist der adäquate Ausdruck dafür. Das zu üben ist wichtiger Bestandteil all unserer Begegnungen in Satsang.
Zur Ruhe finden in uns selbst, in unseren Begegnungen und in Retreats, in Stille und Begegnung in Meditation und liebevollem freudigen Handeln dazu lade ich euch ein. Dabei entdecken wir wieder und wieder die Wahrheit des unendlichen Mandalas des Raumes und des unendlichen Mandalas der klaren Geistessenz und das warme Strahlen der Liebe.

____________________

Seit 1999 vermittelt Pyar in der Form des Satsang (Sanskrit: Begegnung in/mit Wahrheit) und in mehrtägigen Retreats und Intensiv-Satsangs im gesamten deutschsprachigen Raum ihr spirituelles Wissen und ihre Erfahrung. Dabei greift sie oft auf die Mystik vieler Traditionen des Ostens und Westens zurück und ermöglicht ein immer tieferes und lebbares Erfahren von Weisheit. Dazu kommt Pyars zugewandte persönliche Art, die in Verbindung mit ihrem umfassenden Wissen, ihrer Natürlichkeit und ihrer bayerischen Bodenständigkeit die Möglichkeit bietet, die wahre Natur des Seins zu erkennen und beständiger zu erfahren.