Reise ins Nichts

23,50  inkl. MWSt

Beschreibung

Dies ist ein Buch über Wahrheit, über Erwachen, über Erleuchtung, jedoch keine theoretische oder philosophische Erörterung von Ideen, sondern ein Bericht aus erster Hand. Alles, was hier geschrieben wurde, ist nicht die Wiedergabe toten Wissens, sondern ist lebendig, frisch und neu.

Der sehr persönliche Bericht einer Frau, die zeitlebens nach Wahrheit fragte. Gleichzeitig führt Pyar ein sehr normales Leben, studierte Medizin, arbeitet als Ärztin und ist glücklich verheiratet. Es ist ein wahrer, aufrichtiger und persönlicher Bericht, und dennoch endet er mit dem Erlöschen einer separaten Person, mit dem Erlöschen der Identifikation mit einem Körper, einem ich, einem Ego.
“Erleuchtung, Selbstrealisation ist weit jenseits jeder Möglichkeit von Vorstellung und gedanklicher Erfassung. Es gibt keine Erfahrung von Erleuchtung, denn im Realisieren des Selbst verschwindet der Erfahrende, der Denkende, der Fühlende. Individuelles Bewusstsein und Leere fallen in eines zusammen. In der Wahrheit zu sein heißt niemand zu sein, heißt Präsenz zu sein ohne Person, ohne Ich und ohne Du, nur Sein. Und dieses pure, reine Sein, dieses bewusste Sein ist so unaussprechlich wunderbar! Es ist vollkommen natürlich, es ist die Wahrheit unseres Seins, es ist DAS, was allein die Sehnsucht nach der Beendigung des Leidens und der Trennung, die Sehnsucht nach Frieden, nach Freiheit wirklich stillen kann, die im Herzen jedes Menschen brennt – Stille, überfließende Leere, das Unbenennbare, das doch so viele Namen hat.”   Pyar